Autokauf: Welches Modell ist das beste?

Beim Autokauf stellt sich immer die Frage, welches Auto gut bewertet wird. Dabei kommt es nicht allein auf die Bewertung eines Fahrzeugs an. Das Auto muss zum Fahrstil des Fahrers passen. Deshalb sollten sich Autokäufer vorab mehrere Fahrzeugmarken und Modelle genau ansehen und vergleichen. Eine Testfahrt ist hilfreich, um das Fahrgefühl für das jeweilige Modell zu entwickeln.

Kleinfahrzeuge für die Stadt

Wer im Zentrum einer Stadt lebt, der kennt das Parkplatzproblem. Viele Parkbuchten sind so klein, dass ein Elektro-SUV gar nicht erst infrage kommt. Es muss aber nicht zwingend der Smart for Two oder Four sein, denn die erlauben keine komfortable Fahrt mit mehreren Freunden oder Verwandten.

Der Ford Puma entwickelt sich aufgrund seiner Größe und der flüssigen Steuerung zu einem absoluten „No-Brainer“. Der neueste Puma ist ein Mildhybrid mit einem Siebengang-Automatik-Getriebe. Sportlich, wendig und vor allem sparsam, all das sind gute Gründe für den neuen Ford Puma 2021.

Elektrofahrzeuge von BMW gibt es auch als Stadtfahrzeuge und selbst VW bietet eine sehr gute Auswahl. Wenn der Aspekt Sicherheit in den Vordergrund rückt, dann kommt niemand an einem Volvo vorbei.

Der kompakte Mildhybrid-SUV XC40 oder der Hybrid XC40 Recharge sind zwei Fahrzeuge mit einer Top-Leistung und einer perfekten Ausstattung. Die Autobewertung bei Autoankauf.live ist einschlägig gut bis sehr gut und die Testfahrt sollte sich niemand entgehen lassen.

Autobewertung

Mittelklassefahrzeuge für den Alltag

Wer beruflich viel unterwegs ist oder ein Familienauto benötigt, der muss sich im mittleren Segment umsehen. Der Klassiker ist der Passat von VW, weil er einen großen Stauraum bietet und auch der mittlere Sitzplatz auf der Rückbank ausreichend Komfort bietet.

In dieser Kategorie darf der Volvo wieder nicht fehlen. Mit den Modellen V60/Recharge und V90/Recharge gibt es großräumige Kombis mit allen Sicherheitspaketen, die auf dem Automobilmarkt platziert sind. Der Sicherheitsaspekt steht besonders bei der Mitfahrt von Kindern im Vordergrund.

Oberklassefahrzeuge für das besondere Fahrgefühl

Tesla ist mit dem Modell S auf dem Elektrofahrzeugmarkt führend. Das Aushängeschild des Konzerns hat ausreichend Fahrweite und sehr viel Power im Motor. Das Modell S hat neu allerdings seinen Preis. Wer nicht so viel ausgeben möchte, sucht privat nach einem Tesla zu günstigeren Konditionen.

S60, S90 und die beiden Modelle als Hybrid Recharge stammen aus dem Hause Volvo. Die Schweden legen mit den beiden Limousinen den Maßstab hoch und setzen mit ihrem Tochterunternehmen Polestar einen oben drauf.

Die Autobewertung lässt keinen Zweifel zu, dass der Polestar 2 das einzige Fahrzeug ist, dass Tesla dauerhaft den Rang ablaufen wird. Die Schweden setzen auf die neuesten Technologien, ohne bei den Sicherheitspaketen einzubüßen.

Bildnachweis: Wellnhofer Designs/Adobe stock