Shisha kaufen: Was man beachten sollte

In den letzten Jahren konnten Shishas sich am Markt etablieren und erfreuen sich seither großer Beliebtheit. Besonders im Westen sind die Wasserpfeifen in unzähligen Geschäften vorzufinden und in allen möglichen Größen, Formen, Preisen und Materialien verfügbar. Worauf beim Material, der Höhe, den Schläuchen und dem Preis zu achten ist und wie damit die eine Shisha nach individuellen Bedürfnissen ausgewählt werden kann, verrät der folgende Beitrag.

Das richtige Material

Beim Kauf kommt es in erster Linie auf das richtige Material an. Soll es eine Shisha Edelstahl werden oder lieber eine aus Messing oder Kupfer? Jedes Material hat unterschiedliche Vorzüge und es kommt auf den individuellen Geschmack an, welches Material am Ende passt. Trotzdem gibt es einige Kriterien, die für den Kauf entscheidend sind. Solide Messingrohre sind ein Beispiel.

Diese halten unterschiedlichen Witterungen stand und bleiben viele Jahre in gleichem Zustand. Allerdings müssen sie regelmäßig poliert werden. Die Shisha Edelstahl oder Kupfer hat dieses Problem nicht. Sie kann bei einem kompetenten Hersteller mit rostfreiem Stahl gekauft werden und erhält ihren Glanz und ihre Stabilität über viele Jahre.

Die Höhe ist entscheidend

Die Frage nach der richtigen Höhe ist einerseits eine Frage der Präferenz, andererseits ist sie auch entscheidend für den Komfort beim Rauchen. Erfahrene Raucher kaufen Modelle zwischen 50 Zentimetern und 80 Zentimetern. Das ist die Standardhöhe und eignet sich für den Gebrauch im Eigenheim.

Wird die Shisha jedoch transportiert und auf Ausflügen oder Urlauben mitgenommen, sollte diese kleiner ausfallen. Damit lässt sie sich leichter verstauen und auch die Handhabung ist einfacher. Bei der Größe zu beachten: Je größer die Shisha, umso größer sind auch die Vase und der Tabakbehälter. Das deutet auf ein längeres Rauchvergnügen und ein vermehrtes Rauchvolumen hin.

Shisha Edelstahl

Die Wahl der Schläuche

Eine Shisha mit dicken und mehreren Schläuchen passt ideal auf eine Party. Je mehr Schläuche die Shisha enthält, umso geringer ist auch die Rauchleistung. Daher ist der Zweck, für den die Shisha genutzt werden soll, ausschlaggebend. Kommt regelmäßiger Besuch vorbei, sind mehrere Schläuche eine gute Wahl. Bei Einzel- oder Doppelbenutzung lohnt es sich, nur einen Schlauch zu verwenden.

Preise vergleichen und nach Präferenz entscheiden

Wird eine Shisha neu angeschafft, sollten die Preise der Anbieter verglichen werden. Eine Shisha Edelstahl in guter Qualität wird vermutlich mehr als 50 oder 100 Euro kosten. Modelle darunter sind nur für den kurzen Gebrauch geeignet. Die eigenen Vorlieben entscheiden am Ende über das richtige Modell. Das garantiert eine langfristige Zufriedenheit.

Bildnachweis:

alfa27 – stock.adobe.com // LIGHTFIELD STUDIOS – stock.adobe.com