Kundenbindung schaffen durch gezielte Strategien

Kundenbindung ist ein sehr wichtiges Element im Geschäftsleben. Dabei spielt es keine große Rolle, ob es sich um den Verkauf von Produkten oder um das Anbieten einer Dienstleistung handelt. Kunden zu gewinnen kann mitunter einfach sein. Diese jedoch dauerhaft von sich zu überzeugen, ist nicht immer selbstverständlich. Es gibt jedoch einige Strategien, die dabei helfen können Kunden langfristig an sich zu binden.

Was beim Thema Kundenbindung wichtig ist Net Promoter Score

1. Freundlicher Service ist das A&O im Geschäftsleben. Wer auf Kundenfragen genervt reagiert und “redefaul” ist und Kunden mit kurzen und knappen Antworten abspeist, macht sich nicht beliebt. Mit Fragen wie “was kann ich für Sie tun oder wie kann ich helfen?” signalisieren Sie das Interesse an den Bedürfnissen Ihrer Kunden. Wenn Sie dann noch “einen schönen Tag” wünschen ist auch dies ein Zeichen von Wertschätzung für Ihre Kunden.

2. Werbegeschenke können nicht schaden. Oft reicht schon eine Kleinigkeit, um Kunden zu erfreuen. Wer öfters mal seinen treuen Kunden ein kleines Geschenk macht, sorgt ebenfalls dafür, dass Kunden gerne wieder kommen.

3. Das Internet ist ein immer größer werdender Marktplatz. Möchten Sie sich ein zweites Standbein schaffen und Ihren Service erweitern, kann es von Vorteil sein, Ihre Produkte auch über das Internet zu vermarkten oder Ihren Service im Netz bekannt zu machen. So haben Kunden rund um die Uhr Gelegenheit zum Einkaufen und können unabhängig von der Tageszeit Informationen über Sie und Ihre Firma oder Ihr Geschäft erhalten. Wichtig ist beim E-Commerce auch ein telefonischer Kunden-Service, der die Interessenten berät.

4. Denken Sie darüber nach, was Sie von anderen Unternehmen oder von anderen Shops unterscheidet und unterstreichen Sie dieses Alleinstellungsmerkmal deutlich. Bieten Sie zum Beispiel Rabatte an für Großkunden, lassen Sie Ihre Kunden Punkte sammeln und überreichen Sie dann ein kleines Geschenk oder einen Bonus. Ober bieten Sie kostenfreien Versand an und spezielle Sonderangebote.

5. Sorgen Sie dafür, dass man Sie wieder erkennt. Mit einem Logo oder Ihrer eigenen Marke setzen Sie sich von der Mehrheit ab und sorgen auch somit für mehr Kundenbindung.

6. Auch eine Umfrage zur Kundenzufriedenheit kann Ihnen helfen, Ihren Service zu verbessern und eventuelle Veränderungen und Anpassungen an die Kundenwünsche vorzunehmen. Mit dem sogenannten Net Promoter Score können Sie genau dies ermitteln. Über ein Befragungssystem und eine Skala können Kunden Sie bewerten. Vor allem bei Onlinehändlern und Online-Portalen wird dieses System gerne verwendet, um wichtige Informationen zu erhalten.

7. Achten Sie darauf, dass Sie genügend Fachpersonal haben. Nichts ist für Kunden abschreckender, als Antworten wie “ich habe keine Ahnung, ich bin nur die Aushilfe” oder ähnliche Floskeln.

Die richtige Strategie finden

Vielleicht haben Sie ja nun einige Anregungen erhalten, die Sie praktisch umsetzen möchten. Probieren Sie einfach das ein oder andere aus und erfahren Sie, wie positiv sich diese Strategien auf Ihre Kundenbindung auswirken können.